und ...

 

berufliche Vita

 

Datenschutz

 

hmm lecker ... Rezepte

 

hört, hört

 

Impressum

 

Jürgen Tauras FotoGrafik

Ausdruck aus www.taurasfotografik.de/und.php?ID=52 vom 21.10.2018

 

Aus meinen Beiträgen

 

Apfelschaum mit Holunderbeersauce

3 Äpfel
40 g Butter / Margarine
90 g Zucker
1 EL Zitronensaft
50 ml Apfelsaft
4 Blatt Gelatine, weifle
250 ml Schlagsahne
1 Ei(er)
2 Ei(er), davon das Eigelb
100 ml Saft (Holunderbeersaft)
1 EL Puddingpulver, Vanille

2 Äpfel schälen, entkernen, würfeln, in 20 g Fett erhitzen und in 10 g Zucker andünsten, Zitronen- und Apfelsaft dazugießen, weich garen. Mit dem Mixer pürieren und kalt stellen.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Ei und Eigelb mit 50 g Zucker cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und in die Eiermasse rühren.
Apfelpüree und Sahne vorsichtig unterheben, 3 Std. kalt stellen.
Den Holunderbeersaft mit 100 ml Wasser und 20 g Zucker aufkochen. Puddingpulver mit 3 EL kaltem Wasser anrühren, in den Saft rühren, 2 Min. kochen, dann abkühlen lassen.
1 Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In 20 g Fett mit 10 g Zucker ca. 5 Min. dünsten. Mit dem Saft einen Spiegel auf die Teller gieflen. Von dem Apfelschaum Klöße abstechen und auf die Holunderbeersauce setzen. Mit den Apfelspalten garnieren.


... weiter